Diagnostik

Viele Patienten sind verwundert wie einfach, problemlos und erfolgreich eine Behandlung ist, wenn die Diagnose stimmt.

Gute Akupunkteure lösen manchmal mit einer einzigen Nadel alle Probleme ihrer Patienten, und Homöopathen tun dasselbe oft mit einem einzigen Zuckerkügelchen. Voraussetzung dafür ist jedoch stets das Wissen um das die eigentliche Krankheitsursache – und die kann weitab vom Symptom liegen.

Vor 100 Jahren war das Verhältnis von akuten zu chronischen Krankheiten 10:1, heute verhält es sich genau umgekehrt. Außerdem sind chronische Krankheiten weitaus komplexer als akute. Deshalb ist eine Berücksichtigung der körperlichen wie auch der emotionalen und energetischen Ebene unumgänglich, um in der Therapie nicht nur Scheinerfolge zu verbuchen.

In unserer Praxis hat sich daher ein Konzept durchgesetzt, das sowohl die westliche als auch die indische und die chinesische Medizin berücksichtigt. Diese Synthese ist nicht nur sehr genau, sondern auch zeitsparend und damit kostengünstig für den Patienten.